Corona-Informationen


Liebe Gäste,

seit dem 25.5.2020 dürfen wir wieder Gäste aus allen Bundesländern bei uns willkommen heißen.
Inzwischen hat sich auch so etwas wie Normalität auf Rügen eingestellt.
Restaurants, Museen und Attraktionen sind wieder geöffnet.
Sie können sich also auf einen fast normalen Urlaub freuen (die Coronaschutzregeln gelten natürlich auch auf Rügen)!

Die Ferienwohnungen werden entsprechend der Vorschriften für Sie gereinigt, HotSpots wie Lichtschalter, Schrankgriffe, Bettkanten etc. werden desinfiziert und die Wohnungen werden zum Bettenwechsel gut durchgelüftet.

Sollte es zu einer erneuten Einreisesperre auf der Insel Rügen aufgrund von Corona kommen, erstatten wir die gezahlten Mieten zurück.

Bitte beachten Sie:
Aus Corona-Risikogebieten dürfen Sie nur einreisen, wenn Sie einen ärztlichen Attest UND einen negativen Coronatest (nicht älter als 48h) vorweisen können. Die Herkunft aus einem Risikogebiet berechtigt nicht zu einem kostenfreien Storno. Sollten Sie aus einem Risikogebiet anreisen, setzen Sie sich daher bitte bis 3 Tage vor Anreise mit uns in Verbindung, damit wir das weitere Vorgehen absprechen können. Die aktuellen Risikogebiete werden Ihnen hier angezeigt (ganz unten, Klick auf "Lageberichte" --> Landkreise mit hohen Fallzahlen"):

https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie

Sollten Sie eine Buchung stornieren wollen, für deren Zeitraum keine Sperrung der Insel avisiert ist, gelten unsere normalen Stornobedingungen laut AGB`s:

Reiserücktrittsbedingungen:
Der Mieter kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Vermieter. In Abhängigkeit vom Zeitpunkt des Rücktritts fallen folgende Rücktrittsgebühren an:
-        bis 91 Tage vor Mietbeginn = 50,- €
-        90 – 61 Tage vor Mietbeginn = 25 % des Mietpreises
-        60 – 35 Tage vor Mietbeginn = 50 % des Mietpreises
-        34 – 2 Tage vor Mietbeginn = 80 % des Mietpreises
-        1 Tag vor Mietbeginn oder bei Nichtinanspruchnahme = 95 % des Mietpreises
Die entsprechend errechneten Tagessätze sind für alle Tage des ursprünglich gebuchten Zeitraumes zu zahlen, die nicht anderweitig vergeben werden können. Wird vom Gast oder vom Vermieter ein Ersatzmieter zu den gleichen Mietbedingungen für den vereinbarten Zeitraum gestellt, wird nur eine Umbuchungsgebühr von 50,- € berechnet.
Die Buchungsgebühr (20 €) wird bei jeder Stornierung einbehalten.

Wenn Sie sich zum geltenden Reiserecht informieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Homepage des DTV:
www.deutschertourismusverband.de/service/coronavirus.html